Aktuelle Tabelle:
Keine Einträge gefunden!

Die Basketballer
bei Facebook

 

\"Ergebnisdienst\" Ergebnisse
beim DBB

News

   

Programm 3.-5.10. 2014

3.10.

18.00:  Chemnitz – Knights

4.10.

11.30:  TSV Wendlingen – U16-2 (in Holzgerlingen)

13.00:  SV Holzgerlingen – U16-2 (in Holzgerlingen)

18.00:  TSV Eriskirch – VfL 1

14.00:  VfL 3 – SV Jungingen

16.15:  VfL 2 – TV Wiblingen 1

5.10.

10.00:  KKK Haiterbach – U16

15.00:  SV Fellbach – U20

15.30:  ratiopharm Ulm – U14

17.00:  Knights – Hamburg


Ergebnis erstes Wochenende

U16-Landesliga: TSG Reutlingen - VfL U16-1 40:70 - Bericht + Stats


Saisonvorschau im Teckboten

VfL 1: Neuer Trainer, klares Ziel

Ein Glücksfall für die Erste – und für die Kids!


Individual-Training startet - Knights engagieren sich für Kirchheim

In der zweiten Schulwoche begann erneut das Individual-Trainingsprogramm der Kirchheimer Basketballer. Dabei werden besonders talentierte Kinder des VfL von den Profis der Knights, angeführt von Headcoach Michael Mai, ausgebildet. Wie im vergangenen Jahr gab auch diesmal Landestrainer Reiner Braun (Weilheim) zum Start eine kleine Einführung in die Spezialitäten des Individual-Trainings. Die letztendliche Hoffnung drückte VfL-Jugendleiter Uli Tangl so aus: „Euer Job ist es, Kirchheim den nächsten Nationalspieler zu bringen.“

Von links nach rechts: Reiner Braun, Jordan Wild, Ben Beran, Bryan Smithson, Daniel Krause, FSJler Desmond Strickland, Michael Mai.


Vierter Platz beim Turnier in Marbach

Bericht


Holpriger Sieg in Marbach

In ihrem dritten Testspiel gewann die Erste der VfL-Basketballer mit 59:33 beim Landesligisten TV Marbach 2.

Coach Bekim Kukiqi sah eine sehr durchwachsene Leistung seiner diesmal neun Spieler, die große Schwierigkeiten haben, sich an den neuen Spielstil zu gewöhnen. Nach einem starken ersten Viertel wurden im zweiten die Defizite sehr deutlich: Die Marbacher Regionalliga-Reserve gewann diese zehn Minuten 9:8, der VfL fiel durch Hilflosigkeit im Angriff und viel Gemecker untereinander auf, was dem Trainer natürlich überhaupt nicht gefiel. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel zwar wieder etwas besser, der Sieg war sowieso nie gefährdet, aber Kukiqi wähnte sich wie im falschen Film und prognostizierte: „Die Saison wird eine harte Nummer.“ ut

VfL: Bekteshi (13/1), Eberle (2), Gritschke (4), Parlapanis, Reza, Sengül (12), Sibinovic (8), Strickland (18/3), Wanzke (2),


Testspiel-Niederlage in Tübingen

Gegen fast das komplette NBBL-Team führt unsre Erste zu Beginn 17:4, dann beginnt es zu knirschen. Endergebnis 64:72. Coach Kukiqi: "Sicherlich eine Niederlage zur richtigen Zeit. Natürlich passt da noch nicht viel zusammen, nachdem viele Spieler im Urlaub waren, aber das Potenzial, das dieses Team hat, war klar zu erkennen. Wir sind auf dem richtigen Weg."


High Noon am Sonntag: Erste und U20 im Stadion

Alle lauschen konzentriert den Anweisungen des Coaches

Zufrieden mit dem Engagement seiner Jungs: Bekim Kukiqi

Stretching mit Desmond Strickland

Trotz Schmerzen gut gelaunt: Shke Bekteshi

Gute Arbeit: Huddle zum Abschluss des Sonntagmittag-Trainings


Erster Test - Desmond Strickland gibt Debüt

Schon nach einer Woche Vorbereitung wagte sich die erste Mannschaft der VfL-Basketballer ans erste Testspiel. Landesligist TuS Stuttgart, dem allerdings noch viele Stammkräfte fehlten, war dabei kein echter Gegner. Interessanter als das Endergebnis von 94:54 (44:24) war der erste Auftritt von Desmond Strickland (kleines Bild), der in der kommenden Saison als FSJler beim VfL arbeitet und gleichzeitig die Erste unterstützt. Der neue Headcoach Bekim Kukiqi, der den zurückgetretenen Pasko Tomic ersetzt, war fürs erste ganz zufrieden: „Ich denke, er kann uns bei unserem Ziel Wiederaufstieg entscheidend helfen.“ Strickland, der zuvor noch kein einziges Training absolviert hatte, war mit 22 Punkten gleich Topscorer, gefolgt von Rückkehrer  Constantin Munz (im Bild, 17 Punkte). Eindeutig verbesserungswürdig war natürlich die Freiwurfquote von 7:15.

VfL: Abele (3), S.Bekteshi (9/1), Eberle (8), Gritschke (6), C. Munz (17), Reichmuth (6/2), Reza, Sengül (12), Sibinovic (4), M.Wanzke, Zimmermann 5/1).


Trainingsauftakt

Gleich 13 Spieler konnte Headcoach Bekim Kukiqi zum Trainingsauftakt für die Saison 2014/15 begrüßen - einige sind natürlich noch in Urlaub. Mit mindestens fünf Trainingseinheiten pro Woche wird nun vier Wochen lang so richtig Gas gegeben, dann beginnt die Schule und es sind nur noch drei Einheiten möglich. Saisonauftakt ist am 4. Oktober bei einem der größten Konkurrenten um den Aufstieg in die Oberliga, dem TSV Eriskirch.

Die erste Ansprache von Bekim Kukiqi

Wieder da: Shkelzen Bekteshi: "Das Training von Bekim hat mich überzeugt!" -> Bericht

Alle Mann nach vorn!

Konzentrierte Arbeit


Sommerfest-Turnier

36 VfL-Basketballer (Rekord?) kämpften in sechs Teams und über zehn Spiele mehr oder weniger verbissen um den legendären Sommercup. Am Ende gewann das Team "Marco Wanzke" vor "Tim Auerbach" und "Marko Gligoric".

Marco Wanzke erhält die goldene Bierflasche für den Sieg. Rechts Marco und Georg noch einmal ohne, dass sie Marko Gligoric verdeckt...

Turnierleiter Uli Tangl ehrt den Vizemeister (Team Tim Auerbach) mit der silbernen Sprudelflasche.


Letzte Ergebnisse:

26.7., U18-OL-Qualifikation, Turnier in Reutlingen - Bericht

11.00:  TSG Reutlingen – TV Konstanz 39:57

12.30:  VfL Kirchheim – TV Konstanz  61:54

14.00:  VfL Kirchheim – SG Schramberg 34:64

15.30:  TSG Reutlingen – SG Schramberg 36:52

Schramberg und Konstanz in der Oberliga, Kirchheim, Reutlingen und Oberelchingen in der Landesliga (Tabelle)


Jesinger Grundschule freut sich über acht Basketbälle

Am Donnerstagmorgen übergaben VfL-Geschäftsführer Uli Tangl (li.) und FSJler Jonathan Gritschke (re.) Rektor Thorsten Bröckel die Belohnung für das tolle Abschneiden beim Basketball-Grundschul-Spielfest. Die Bälle und das Lehrmittelpaket stammen vom Deutschen Basketball-Bund, der die VfL-Aktivität als dezentrales Minifest fördert.


Kindergarten-Schnupperkurs


Stabwechsel an der Spitze: Dominik Eberle löst Karl Bantlin ab

Nach 14 Jahren als Abteilungsleiter trat Karl Bantlin bei der diesjährigen Hauptversammlung der VfL-Basketballer zurück. Möglich wurde dies durch die Kandidatur von Dominik Eberle.

Der alte und der neue Abteilungsleiter

Bericht


Basketball 2013/14  total:

Alle Saisonspiele, alle Ergebnisse (hier klicken!)


 

 

Unsere Sponsoren